News
Newsarchiv
Persönliches
Kurzbio
Moderation
Journalismus
Beratung
Referenzen
Sprechertätigkeit
Wissenschaft
Termine
Impressum/Kontakt

09.11.2016

Seminare Wintersemester ISM und WAM

Im Wintersemester stehen wieder einige Seminare an: "Broadcast Management" (sowas wie Medienmanagement) an der International School auf Management (ISM) in München, Frankfurt und Dortmund, "Broadcast Management und TV-Produktion mit Praxisübungen im Fernsehstudio) an der ISM in Dortmund und Wirtschaftsjournalismus an der WAM Medienakademie.

11.10.2016

Nur mal so...

Ich sehe gerade, dass ich unendlich lang nichts geschrieben habe. Asche über mein Haupt. Aber kranke TUIfly-Mitarbeiter oder besorgte Türkei-Urlauber halten mich kräftig auf Trab. Allein zu TUIfly habe ich vergangene Woche ungefähr 25 Beiträge für alle WDR Radiowellen (Ja! Auch für den Kiraka, das Kinderradio vom WDR. Und für 1live, WDR 2, WDR 4, WDR 5, Funkhaus Europa und in den Nachrichten auch für WDR 3) gemacht. Eine Übersicht über alle Reise- und Tourismusthemen, die ich bearbeite, findet ihr hier.

20.04.2016

Neue Moderatorenseite bei WDR 4

Hups, was entdecke ich da denn durch Zufall. Habe jetzt auch eine Moderatorenseite bei WDR 4. Mit demselben schrecklichen Foto wie bei WDR 2 :-( Hier geht's zur Seite.

24.03.2016

WDR 4 "Mittendrin"

Ab April moderiere ich auch bei WDR 4. In einem kleinen Team gestalten wir das Servicemagazin "Mittendrin", das samstags von 8 bis 9 läuft. Die Premierensendung am 2.4. darf ich moderieren.

22.03.2016

Seminar "Investor Relations"

An der BiTs-Hochschule in Iserlohn startet in dieser Woche das Sommersemester. Ich unterrichte dieses Semester die Masterstudenten aus den Bereichen "Kommunikation" und "Finanzen" in Finanzkommunikation, oder auf gut neudeutsch: Investor Relations.

18.01.2016

Volontärskurs für Lokalfunker an der Medienakademie/Journalistenschule Ruhr

Kleine Reise in die eigene Vergangenheit: Beim Volontärskurs des NRW-Lokalfunks an der Medienakademie Ruhr darf ich in diesem Jahr über "Wirtschaft im Radio" sprechen und diskutieren. Schön. Als Ex-Lokalfunker freue ich mich besonders darauf. Auch wenn meine Lokalfunkzeit ein paar Lichtjahre zurück liegt.

11.12.2015

YouTube-Channel

Seit zwei Monaten habe ich auch einen eigenen YouTube-Kanal, in dem ich Filme von Reisen und Sehenswürdigkeiten veröffentliche. Wie beim Blog Colorfulcities.de. Sozusagen das Video-Gegenstück zum Blog. Hier zum Hongkong-Film.

11.11.2015

Journalistentag NRW: Podium zu Wirtschaft

Beim Journalistentag NRW (21.11., Landschaftspark Nord Duisburg) darf ich auf dem Podium über Wirtschaftsjournalismus und digitalen Wandel diskutieren. Freu mich! Hier Infos zum Journalistentag, der einmal im Jahr stattfindet. Gibt spannende Diskussionen.

17.09.2015

Wintersemester 2015/16: Broadcast Management und Wirtschaftsjournalismus

Nach der TU Dortmund, der International School of Management und der BiTS-Hochschule freue ich mich über ein weiteres Institut, an dem ich junge Studenten unterrichten darf. Ab diesem Wintersemester kommt noch die WAM Medienakademie in Dortmund dazu. Thema in diesem Semester: Wirtschaftsjournalismus. Zudem freue ich mich wieder auf die ISM-Studierenden in München, Frankfurt und Dortmund. Dort lehre ich wie schon seit einigen Jahren "Broadcast Management".

15.05.2015

Exklusiver Auszug aus "Radio der Zukunft" bei Ruhrbarone.de

Die Ruhrbarone haben mich gebeten, ihnen einen exklusiven Auszug aus meinem Radio-Buch zur Verfügung zu stellen. Und damit es ordentlich Zoff gibt, habe ich dann mal den umstrittensten Teil genommen. Den über "Corporate Radios", also über von Firmen statt von Verlegern betriebenen Stationen. Hier gibt es den Ruhrbarone-Art

ikel.

09.05.2015

Radio der Zukunft - Finanzierungsmodelle im digitalen Zeitalter

Wie funktioniert das Radio der Zukunft? Wie wird es sich finanzieren? Welche Nischen bestehen für Anbieter? Ich habe meine Thesen und Berechnungen, die ursprünglich im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie an der Martin-Luther-Universität in Halle/Wittenberg entstanden sind, als Buch veröffentlicht. Als ich sie vor einiger Zeit bei den Tutzinger Radiotage vorgestellt habe, gab es schon eine Welle des Aufschreis unter Radiomachern. Nun können es Radiomacher auch nochmal schwarz auf weiß nachlesen. Ich habe dafür das neue Angebot des Journalisten-Verbands DJV genutzt. Hier geht es zum Buch im DJV-Portal und hier zu Amazon.

30.03.2015

Semesterstart BiTS Iserlohn: Verbraucherjournalismus und Investor Relations

An den privaten Hochschulen hat das semester bereits im März begonnen. Seit vergangener Woche unterrichte deshalb bereits wieder an der BiTS in Iserlohn. Im journalistischen Bachelor-Studiengang halte ich ein Seminar zu "Verbraucherjournalismus", im Master-Studiengang zu "Investor Relations", also PR für börsennotierte Unternehmen. Zum einen geht es um die Arbeit von IR-Managern, zum anderen aber auch um Aktien und Börse im Allgemeinen.

03.03.2015

Neuer Lehrauftrag: Economics & Journalismus - TU Dortmund

In diesem Sommersemester werde ich am Institut für Journalistik der TU Dortmund einen neuen Lehrauftrag übernehmen. Im Masterstudiengang Economics & Journalismus. Eine spannende Kombination von Journalismus und Wirtschaft/VWL. Das Stundiengang ist Teil des neuen wirtschaftspolitischen Journalismus', den die TU sowohl für Bachelor als auch für Master-Studenten anbietet.

25.02.2015

Colorfulcities wieder online!

Nach einer kleinen Pause ist mein Reiseportal Colorfulcities.de wieder online. Aktuell sind noch einige Artikel zu Chicago, Andalusien und Kenia in Arbeit. Also, regelmäßig mal schauen. Das Bild links stammt übrigens aus dem Artikel "Vom Bunker zum Hochhaus - Blick über Bochum".

 

 

 

17.02.2015

BiTS-Hochschule: Verbraucherjournalismus und Investor Relations

Auch in diesem Semester lehre ich an der BiTS wieder "Verbraucherjournalismus" und "Investor Relations". Zum Start des Sommersemesters hat die BiTS-Hochschule eine nette kleine Seite über mich angelegt, die Sie und Ihr hier lesen könnt. 

21.01.2015

Dortmund überrascht. Dich. - Texte für Imagekampagne

Endlich mal wieder Print. Die Stadt Dortmund startet heute eine Imagekampagne unter dem Motto "Dortmund überrascht. Dich". Dazu erscheint ein Buch, zu dem ich auch Reportagen über IKEA, ein Dortmunder Wohnvuietel und die American Footballer von den Giants beisteuern durfte. Hier geht's zur pdf-Version des Buchs.

08.12.2014

Journalismus, Moderation, Lehre und Beratung 2014

2014 war ich verstärkt in der Beratung von Radio- und TV-Sendern tätig und habe auch mein Engagement in den Universitäten ausgebaut. Und natürlich weiter im Radio moderiert sowie Fernseh- und Radiostücke produziert. Ein Jahr mit vielen neuen Erfahrungen. Toll. Deshalb danke ich allen Institutionen und Sendern, die mir 2014 ihr Vertrauen geschenkt haben. Im Einzelnen waren das:

1live, ARD, BiTS Hochschule, Clever Reisen, Deutsches Anlegerfernsehen DAF TV, Deutsche Welle Akademie, Dortmund Agentur, Ewedo GmbH, International School of Management, Ruhr-Universität Bochum, VHS Bergkamen, WDR 2, WDR 4, WDR 5, WDR Event, WDR.de, WDR Fernsehen

06.12.2014

Coaching für Deutsche Welle Akademie in Kenia

Im Dezember bin ich das erste Mal für die Deutsche Welle Akademie in Kenia unterwegs. Ich schule Radiomacher aus dem Land und coache Radiostationen in Kisumu am Viktoriasee. Ein Einblick in eine sehr fremde Welt am Äquator. Und ein super-spannender Auftrag.

11.10.2014

Semesterstart an der International School of Management

Auch in diesem Semester unterrichte ich wieder an der International School of Management in München, Frankfurt und Dortmund das Fach "Broadcast Management". Dabei geht es u.a. um Programmsteuerungselemente in TV und Radio. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf Medien-Konvergenz und Angeboten in Web sowie Social-Media-Plattformen.

03.07.2014

Reisereportage "West-Australien und Perth"

Mal wieder eine Print-Reportage mit ganz vielen Fotos. Heute erscheint im Magazin "Clever Reisen" (Auflage: 50.000 Exemplare) eine ausführliche Reise-Reportage über West-Australien und die Metropole Perth.

02.07.2014

Radiokonzert mit Anastacia

Am 15. Juli darf ich eine ganz Große der Pop-Musik ankündigen. Anastacia im WDR 2 Radiokonzert im Kleinen Sendesaal des WDR in Köln. Karten gibt es ausschließlich zu gewinnen. Und zwar hier.

04.06.2014

Moderation Birlikte-Festival

Am Pfingstmontag erinnert Köln mit dem Birlikte-Festival an die Nagelbomben-Anschläge vor zehn Jahren. WDR Event und WDR 2 übertragen das Festival mit BAP, Udo Lindenberg, den Fantastischen Vier und vielen anderen. Ich sitze mit meiner kleinen Sprecherkabine mitten in den bis zu 70.000 Zuschauern und moderiere die Veranstaltung fürs WDR Radio. Von 15.45 - circa 22 Uhr für das Digitalradio WDR Event, ab 18.05 Uhr übernimmt dann auch WDR 2 das Programm.

28.04.2014

Tipps für die Reisezeit

Günstig mit dem Billigflieger in die Ferne, Trends für den Sommer, Tipps für die Brückentage - am Mittwoch ab 19 Uhr bin ich zu Gast bei der WDR 2 Servicezeit und versuche alle wichtigen Hörerfragen rund um den Urlaub zu beantworten. Hier schon mal vorab einer, den ich im Spätsommer mal auf einer abenteuerlichen Reportagereise nutzen werde: Mit Umwegen und Zwischenstopps billig in die Welt (WDR 2-Interview). Die Ergebnisse meines eigenen Abenteuers gibt es u.a. in einer Reisereportage auf WDR 5 zu hören. Außerdem ist alles in einem neuen Blog, den ich starte, und natürlich bei Colorfulcities.de nachzulesen und nachzuschauen.

17.03.2014

Wissenschaftlicher Beirat, Beratung DAF TV, Hochschulrektorenkonferenz

Wie bereits Ende 2012 angekündigt, tut sich einiges neben meinen bekannten Tätigkeiten als Moderator und Reporter beim WDR. Seit vergangenem Jahr bin ich wissenschaftlicher Beirat bei der BiTS im Studiengang "Journalismus und Unternehmenskommunikation" (hatte ich ganz vergessen zu kommunizieren), seit Mitte Februar berate ich das Deutsche Anleger Fernsehen als Redaktionsleiter. Sehr spannend. Studios in Frankfurt und New York. Ich bin dort für die Daytime verantwortlich. Mehr kann/darf ich hier nicht verraten. Neu ist zudem, dass ich für die Deutsche Hochschulrektorenkonferenz moderiere. Und Ende des Monats beginnen die Seminare Verbraucherjournalismus und Investor relations an der BiTS. Also, langweilig wird es nicht, weil die Moderationen bei WDR 2 und meine Reportereinsätze für den WDR erhalten bleiben.

03.02.2014

Und noch zwei Seminare für Masterstudenten

Kurzfristig darf ich noch zwei weitere Seminare an der BiTS anbieten. Harter Stoff für Masterstudenten: Was ist Investor Relations? Von der Finanzkommunikation eines Investor Relations Managers über die Hauptversammlung bis zum Geschäftsbericht. Gut, dass ich vor Ur-Zeiten mal als Investor Relations Manager in einem Medienunternehmen gearbeitet habe.

Und für die Bachelor-Studenten im Seminar für Verbraucherjournalimus habe ich mir auch schon ein paar nette Dinge ausgedacht: Wir machen einen Auto-Test und einen Cola-Blind-Test. Das wird großer Spaß. Praxis kombiniert theoretischem Wissen über Wirtschaftsjournalismus.

31.01.2014

Lehrauftrag - Seminar "Verbraucherjournalismus"

 

Ab diesem Sommersemester unterrichte ich neu an der BiTS-Hochschule in Iserlohn. Im Seminar für die Journalistik-Studenten beschäftigen wir uns intensiv mit dem Verbraucher- bzw. Nutzwertjournalismus.

 

Nach der International School of Management (Dortmund, Frankfurt, München), der TU Dortmund und der Sporthochschule Köln wird dies also die vierte Hochschule, an der ich Studierende unterrichten darf. Ich freue mich

 

29.01.2014

Reisetrends, Frühbucher und andere Urlaubstipps

Mal wieder zu Gast bei "daheim und unterwegs" im WDR Fernsehen - mit Tipps für Frühbucher, zum Sparen im Netz und den Sommertrends 2014: Dieses Jahr geht es für viele in die eher kleineren Ziele (Kos statt Kreta, Menorca statt Mallorca). Außerdem in: Hotels ohne Kinder, mit WLAN und Hotels im Hinterland. Mit Kochkursen und Weinprobe. Die Hits - wie immer - Deutschland, Spanien und die Türke. Griechenland ist der Aufsteiger des Jahres. Außerdem beliebt: USA und Kanada mit dem Wohnmobil. 

 

Im WDR-TV-Studio bei daheim und unterwegs mit Koch Nelson Müller und den beiden Moderatoren Eva Assmann und Stefan Pinnow

 

20.12.2013

Projekte 2014: Colorfulcities-Online-Magazin, Verbraucherjournalismus und Co

Sydney von oben

Um Weihnachten und Neujahr wird es Zeit, die neuen Projekte fürs kommende Jahr zu koordinieren. Natürlich bleibt es bei meiner geliebten

Moderation bei WDR 2 plus der Berichterstattung über Luftfahrt-/Reisethemen für das WDR Radio und das WDR Fernsehen. Plus den Lehraufträgen an der International School of Management.

 

Aber es kommen glücklicherweise auch ein paar neue Sachen dazu. Unter Colorfulcities.de ist bereits die Magazin-Version meines Blogs als kleiner Test gestartet. Da werde ich in den kommenden Monaten verstärkt dran arbeiten. Zudem habe ich die ersten Bilder aus dem Colorfulcities-Blog drucken (zum Beispiel Sydney von oben, siehe Foto) lassen. Wirklich ein paar schöne Exemplare dabei. Mal schauen, was daraus wird.

Neu wird auch ein Seminar an einer Hochschule sein, an der ich bisher nur einen Gastvortrag gehalten habe. Nun kommt das Seminar "Verbraucherjournalismus" hinzu. Zudem mache ich für eine neue/alte Redaktion bald wieder einen Film. Zwei Radioprojekte, die ich schon ewig in der Schublade habe, sollen nun auch endlich was werden. Ach ja, und noch ein Projekt rund um Reiserecht, also ähnlich wie die Beiträge, die ich regelmäßig für die WDR 2 Quintessenz mache, nur eben online, nicht Audio. Das aber wohl erst im Sommer/herbst. Neu war ja 2013 der Broadcast-Management-Blog für meine Studenten an der ISM. Das hat wirklich gefluppt. Mal schauen, was ich da noch rausmachen kann.

Ihr seht/Sie sehen, ein tolles und spannendes 2014 wartet. Ich freue mich riesig.

 

13.12.2013

Same Procedure: Frohe Weihnachten und guten Rutsch auch im Radio

Weihnachtsbaum in Sydney

Wie jedes Jahr wünsche ich Ihnen und Euch ein frohes Fest. Hier über die Seite und natürlich auch wieder bei WDR 2 im Radio. Diesmal allerdings nicht am Heiligen Abend, sondern am 1. Feiertag morgens. Kleiner Tausch mit einer Kollegin. Silvester bin ich dann wie vergangenes Jahr wieder um 20 Uhr on air. Also: Feiert schön. Bis bald.

Der wundervolle Baum stammt aus meinem Blog. Weihnachten bei 30 Grad in Sydney. Mit Barbecue, Knallbonbons und Weihnachtssingen. hier gibt's mehr zu sehen und zu lesen.

 

11.10.2013

ISM-Seminar goes Social Media

Das Experiment geht weiter: Broadcast Management unterrichte ich in diesem Semester ja zum ersten Mal mit Unterstützung eines eigenen Blogs. Nun kommt auch noch eine Facebook-Gruppe dazu. Dadurch sollen die Präsentationen im Seminar unterstützt werden. Außerdem können wir die Studenten an verschiedenen Standorten besser vernetzen. Bilanz nach diesem Semester.

 

24.09.2013

Semesterstart an der International School of Management

Es geht wieder los mit meinem Seminar "Broadcast Management" an der International School of Management. Heute war Start in Dortmund, in den nächsten Tagen folgen München und Frankfurt. Premiere hat ein neues von mir angelegtes Broadcast-Management-Blog. Bin gespannt, ob es beim Lernen und Vernetzen hilft.  

22.07.2013

Reise-Themen auf allen Kanälen

Welcher Koffer ist der beste? Welches Land verteilt die teuersten Knöllchen? Was kann ich tun, wenn meine Fluggesellschaft einfach den Flug verlegt? Im Juli boomen traditionell die Reisethemen bei mir. Von WDR 2 über WDR 4 und WDR 5 bis Funkhaus Europa produziere ich gerade für die meisten WDR-Wellen Servicebeiträge in hoher Taktzahl. Hinzu kommen die eher politischen Reisethemen wie die Begrenzung von Beihilfen für Flughäfen durch die EU. Und natürlich immer wieder die Bahn mit ihren Umleitungen und Verspätungen. Einen Überblick über die neuesten Beiträge gibt es hier.

24.06.2013

Klett Verlag druckt Text, Ruhr Tourismus verwendet bearbeitete Fotos

Für diese beiden Unternehmen habe ich bislang nicht gearbeitet, umso mehr freut mich, dass sie auf Texte bzw. Fotos von mir zurückgreifen. Der Klett Verlag druckt in seiner neuesten Ausgabe der "Moment Mal" - Reihe für den evangelischen Religionsunterricht einen Text von mir, den ich ursprünglich für WDR.de geschrieben habe: Balla Balla - eine Geschichte über den Fußball am größten Weihnachtsbaum der Welt. Die Ruhr Tourismus GmbH wiederum hat zwei meiner bunten Blog-Fotos (jeweils die Titelfotos von Hattingen Henrichshütte und Lünen Colani-UFO) für ihr Titelbild bei Facebook verwendet.

11.06.2013

Moderation ISM Summit

Am Samstag habe ich bei der International School of Management in München einen Summit zur Zukunft des Euros moderiert. Zu den Gesprächsgästen gehörte u.a. Prof. Gerke, einer der Euro-Erfinder. Hier ein paar Bilder.

 

 

26.05.2013

Finale! Berichterstattung für ARD Radios und stern.de

Trotz der Niederlage: Ein schöner (wenn auch stressiger) Tag gestern. Habe live vom Friedensplatz berichtet. Für die ARD-Radioprogramme, unter anderem für WDR, NDR, HR und MDR. Und danach war stern.de dran, die noch eine Reportage der leider nicht so langen Partynacht bestellt hatten. Fotos vom Friedensplatz habe ich auch unter Fußballhauptstadt und Borsigplatz reloaded im eigenen Blog veröffentlicht. Mein Lieblingsfangesang des gestrigen Abends: "Steht auf, wenn ihr Steuern zahlt".

17.05.2013

1.000er-Grenze geknackt - Facebook-Gruppe zu Colorfulcities

Im ersten Monat wurden die Seiten von meinem Projekt Colorfulcities über 1.000 Mal aufgerufen. Mittlerweile sind 22 Artikel zu elf Metropolen und Regionen der Welt online. Die Auswahl reicht von regionalen Themen wie dem Ruhrgebiet bis zu Weltmetropolen wie New York. Sensationell ist auch die Rubrik Münsterland gestartet, zu der es in Zukunft noch mehr Artikel geben wird. Zudem ist gerade Köln im Aufbau. Und eine Facebook-Gruppe besteht inzwischen auch. 

10.05.2013

Tutzinger Radiotage:

Vortrag über Spartenprogramme, Finanzierung und Nischen für Journalisten

Auf den Tutzinger Radiotagen darf ich in diesem Jahr als Referent Mut machen. Es geht ums Überleben von Radio und Radiojournalisten in der Nische. Also um Spartenprogramme und Finanzierungsmodelle auf der einen Seite und um das Suchen einer persönlichen Nische für einzelne Radiojournalisten auf der anderen Seite. Die Tutzinger Radiotage werden von der Bundeszentrale für politische Bildung durchgeführt und richten sich an Programmmacher und Programmmanager. 

17.04.2013

Colorfulcities - macht die Stadt bunt

Städte müssen nicht grau in grau wirken - mit ein bisschen Feintuning wird aus der grauesten Maus ein strahlender Stern. Den Beweis seht ihr bei meinem neuen Blog "Colorfulcities". Hier veröffentliche ich in unregelmäßigen Abständen Fotos, die teils poppig-bunt sind, teils wie gemalt wirken. Sind aber alles Fotos. So wie die beiden hier unten.

 

 

 

25.03.2013 

Reise, Miete, Ärger - Nutzwertjournalismus im Hörfunk

Die private Hochschule BiTS hat mich für einen Vortrag zu Verbraucherjournalismus eingeladen. Ende des Monats darf ich den Studenten des Studiengangs "Journmalism und Business Communication" über meine Erfahrungen berichten. Ich freu mich!

05.03.2013

Immer mal wieder was Neues

Heute durfte ich bei den Freunden von detektor.FM (Internetradiosender aus Leipzig) eine Einschätzung zum BVB-Spiel geben. Und habe mit meinem Tipp, dass sie weiterkommen glücklicherweise nicht daneben gelegen. 

01.02.2013

Großes Medienecho: Ruhrbarone-Dortmund 

 Eine charmante Idee: Am letzten Erscheinungstag der Westfälischen Rundschau in Dortmund hat der Blog "Ruhrbarone" einen Dortmunder Lokalteil gestartet. Da mache ich natürlich gerne mit. Das Medienecho ist bislang gigantisch. Von Medienportalen wie Newsroom über Blogs bis zu Zeitungen berichten alle über den kleinen Dortmunder Mediencoup.

 

22.01.2013

Discountreisen und Flugportale im WDR Fernsehen

Am 22. Jaunuar war ich als Reiseexperte in der WDR Fernsehsendung "Daheim und unterwegs" zu Gast. Themen u.a.: Sind Reisen vom Discounter wirklich preiswert? Soll ich Flüge besser bei der Airline oder in einem Flugportal buchen? Hier das Foto aus dem Studio:

30.12.2012

Luftverkehr contra Handel 32:16

In diesem Jahr hat die Luftfahrt eindeutig das Rennen gemacht. 32 Berichte über Luftfahrt gegen nur 16 über Handel. Besonders im Gedächtnis bleibt mir eine Reise nach Abu Dhabi. Zu Etihad. Dem größten Gesellschafter von Air Berlin. Außerdem habe ich mich natürlich wieder um verärgerte WDR 2 - Hörer gekümmert, die beim Buchen von Flügen immer noch Probleme mit versteckten Gebühren hatten. Im Handel war Schlecker das beherrschende Thema.

06.12.2012

Die CDs des Jahres fallen dieses Jahr aus

Wann haben Sie sich/ihr euch das letzte komplette Album gekauft? Bei vielen liegt das im Download-Zeitalter lange zurück. Deshalb habe ich mich entschieden, dieses Jahr bei WDR 2 nicht die Alben des jahres auszuzeichnen. Sondern die besonders liebevoll zusammengestellten Playlisten für Filme. Die Gewinner sind "Savages", "Breaking Dawn Part 2" und "Avengers". Warum? Das gibt es hier zu lesen oder heute Abend ab 21 Uhr im WDR 2 Musikclub zu hören.

 

22.11.2012

Goodbye Chile, hallo Dortmund, Köln und München!

Seit zwei Tagen bin ich aus Chile zurück und schon wieder mitten im Geschäft. Bilder aus Chile gibt's in meinem Facebook-Account. Gestern habe ich bereits über die Dortmunder Haushaltslüge und ihre Folgen berichtet, heute war ich bei DRadioWissen in der Show "Was mit Medien" zu Gast, um das Aus für die Financial Times zu kommentieren, und anschließend habe ich bei WDR 2 moderiert. Kommende Woche geht es dann wieder an die International School of Management in München, um meinen Lehrauftrag fortzuführen.

12.09.2012

Stripping in der Uni

Das habe ich doch gedacht, dass eine solche Überschrift zum Weiterlesen anregt: Von der Bild habe ich gelernt hinter spektakulären Headlines harmlose Geschichten zu verstecken: Stripping ist eine TV-Management-Methode, die in meinen Seminaren an der International School of Management eine Rolle spielt. Gestern ist für mich als Lehrbeauftragter für Broadcast Management das Wintersemester in Dortmund gestartet, die Studenten in Frankfurt und München müssen noch ein paar Tage warten bis sie erfahren, dass sich beim Stripping niemand auszieht. 

26.08.12

Deutscher Radiopreis bei WDR 2

Einmal im Jahr feiert sich das Radio selbst - ich darf am 6.9. bei WDR 2 die Live-Übertragung aus Hamburg moderieren. Mit kleiner Pre- und Aftershow. Los geht's um 19.00 Uhr. Den einen Daumen drücke ich der nominierten Kollegin Gisela Steinhauer und den anderen WDR-Kollegen, den anderen Marcus Engert aus Leipzig, der mit seinem mutigen Projekt detektor-fm nominiert ist. Hier alle Nominierten. 

01.08.12

Olympia-Tag: Deutschland-Achter live für WDR 2, 4, 5 - die besten Olympiasongs

Sie kennen unsere Gold-Helden aus der Dusche und der Umkleidekabine: Beim Ruderclub Hansa in Dortmund haben die Fans heute mit unserem Deutschland-Achter mitgezittert. Beide trainieren zusammen auf dem Dortmund-Ems-Kanal. Ich habe von der Gold-Party für WDR 2, WDR 4 und WDR 5 live berichtet. Ein schönes Erlebnis. Und weil das noch nicht genug Olympia war, habe ich heute im WDR 2 Mittagsmagzin und im WDR 2 Musikclub die besten Olympiasongs aller Zeiten präsentiert - vom 80er-Hit Reach Out bis zur etwas schrägen Muse-Nummer für London 2012. 

02.07.12

WDR 2 für eine Stadt als Video

Schon während meiner Moderation am Samstag (30.06.) bei WDR 2 für eine Stadt kamen mehrere Mails mit der Frage, ob die Konzerte aus Dorsten auch nachträglich im Netz zu sehen sein werden. Jetzt ist es so weit. Rea Garvey, Morten Harket, Stefanie Heinzmann und Co gibt es hier.

01.07.12

Neuer Lehrauftrag an der ISM München

Ab dem kommenden Semester werde ich das Fach "Broadcast Management" auch an der International School of Management in München lehren. Bereits seit einigen Jahren unterrichte ich das Fach bereits an den ISM-Standorten in Frankfurt und Dortmund. Wir Dortmunder mischen München auf, Herr Sammer!

31.05.12

WDR Event - UEFA Euro  Countdown

Jetzt geht's los: Heute hat der EM-Countdown im Programm von WDR Event begonnen. Zu empfangen als Livestream und über Mittelwelle. Ich freue mich schon auf meine Moderationen dort. Mehr Infos zum EM-Programm hier.

24.05.12

Moderatorenschulung WDR

So langsam komme ich offenbar in das Alter, wo ich Wissen weitergeben darf :-) In den vergangenen Wochen habe ich zusammen mit einem Kollegen WDR-Radio-Moderatoren geschult. Sehr spannende Aufgabe.

03.05.12

Kreativworkshop und Lerninhalte Sporthochschule

Für alle Studierenden der Sporthochschule und alle Interessierten hier ein Überblick über die Themen der Seminare an der Sporthochschule Köln für das Sommersemester 2012.


10.04.12

Lehrauftrag Medienmanagement Sporthochschule Köln

Nach den Lehraufträgen an der TU Dortmund und der International School of Management kommt in diesem Semester ein weiterer hinzu: An der Sporthochschule Köln werde ich zwei Seminare zum Medienmanagement übernehmen. 

28.12.11

Die 80er leben! Die Alben des Jahres 2011

Nun gut, dass ich ein Kind der 80er bin, kann ich musikalisch nicht ganz verleugnen. So klingen meine Alben des Jahres, die ich heute ab 21 Uhr im WDR 2 Musikclub vorstelle, auch irgendwie nach 80ern. Keine Absicht. Aber das sind die drei besten CDs, die ich dieses Jahr gehört habe: Metronomy, Austra und Pains of being pure at heart. Ausführliche Beschreibungen bei wdr2.de. Oder heute abend in der Sendung.

21.12.11

Luftverkehrssteuer, EU-Entschädigung für Passagiere und Fluglotsenstreik

Die EU-Entschädigung für verspätete und ausgefallene Flüge - das war der Luftfahrt-Dauerbrenner dieses Jahres. Und auch fürs nächste habe ich schon wieder einige Fälle in der Pipeline.  Die Folgen der Luftverkehrssteuer und die daraus resultierenden finanziellen Probleme für Airlines war die Nummer 2 und die Streiks der Fluglotsen haben mich dieses Jahr auch mehrfach beschäftigt. Für das WDR Fernsehen sowie die Radiosender WDR 2, WDR 4 und WDR 5.

Auch deshalb hat im kleinen Duell meiner Schwerpunkt-Themen dieses Jahr mal wieder die Luftfahrt die Nase vorn. Endergebnis: 56 Beiträge zur Luftfahrt, nur 26 zum Handel. In den Vorjahren war das wegen diverser KIK-Skandale und der Pleiten von SinnLeffers, Woolworth, Hertie und Co mal anders. Nach zwei Jahren mit dem Schwerpunkt Luftfahrt dürfte 2012 ja mal wieder der Handel dran sein... 

16.12.11

Frohe Weihnachten! Wie immer live im Radio bei WDR 2!

Hups, schon wieder ein Jahr vorbei. Fast jedenfalls. Danke an alle Radio- und Fernseh-Sender, die Stücke von mir gesendet haben, alle Hörer von WDR 2, alle Studenten, die ich hoffentlich nicht allzu sehr gequält habe, die vielen lieben Interviewpartner des Jahres 2011 und alle Kunden. 

In diesem Jahr dürfte es ein kleines Jubiläum sein: Zum zehnten Mal (oder erst das neunte?) am Heiligabend bei WDR 2. 20 - 24 Uhr live im Radio. Ich freue mich auf alle, die mir auf der Fahrt zur oder von der Bescherung an westerhoff@wdr.de mailen.

Ansonsten: Schönes Weihnachten und einen guten Rutsch. 

14.09.11

Die Uni-Saison startet

Programmplanung, Formatentwicklung, Senderetats, Musikformate, crossmediale Strategien - im Wintersemester vermittle ich meine praktischen Erfahrungen aus Radio und Fernsehen seit einigen Jahren auch wissenschaftlich. Und zwar an der privaten Hochschule "International School of Management" (ISM) in Frankfurt und Dortmund sowie am Journalistik-Institut der TU Dortmund. An der ISM  beginnt jetzt das Semster und ich freue mich auf die Studenten des Communications-Studiengangs und des Studiengangs "International Management". Infos finden die Studenten im Kapitel "Lehrtätigkeit". Ich freue mich auf euch/Sie.

12.09.11

Ex-Fury in the Slaughterhouse zu Gast

Am Sonntag waren die Brüder Wingenfelder, besser bekannt als Köpfe von Fury in the Slaughterhouse bei mir zu Gast im WDR 2 Musikclub. Fotos gibt's bei WDR2.de

 

11.07.11

WDR 2 für eine Stadt aus Warburg

Nachdem ich im vergangenen Jahr das Vergnügen mit den WDR 2-Hörern in Nettetal haben durfte, hat mich diesmal wieder der Innendienst erwischt. Moderation der Show aus Warburg mit Milow, Alphaville und Co. 16. Juli, ab 20 Uhr bei WDR 2. Hier das Programm mit allen Livekonzerten. Hinfahren lohnt, tolles Programm und alles bei freiem Eintritt.

16.06.11

Gebühren-Gepäck-Bonus-Programm-Ticket-Dschungel

Die EU hat das Gebühren-Chaos bei Billigfliegern gelichtet, schon haben sich die Airlines etwas Neues ausgedacht: Den Gepäck-Dschungel. Mein aktueller Liebling: Bei Ryanair kostet ein Koffer in der Hochsaison mehr als in der Nebensaison. Ähnlich undurchschaubar ist der Bonuskarten-Dschungel. Gepäck-Gebühren und Bonuskarten teste ich gerade für WDR 2 und WDR 4. Und weil Reisezeit ist, kommen zwei weitere Themen hinzu: Darf die AIDA ungestraftb einen Bogen um Bahrain machen, nur weil da politische Unruhen stattfinden? Und muss die Lufthansa einen Kunden auf dem Rückflug mitnehmen, wenn der den Hinflug verpasst hat?

08.05.11

(Frei-) Karten für den ESC 2011 in Düsseldorf

Welche Brüder haben den Eurovision Song Contest gewonnen? Wann durfte Großbritannien den letzten Sieg feiern? Für WDR 2 habe ich einen Stapel Quizfragen rund um den Eurovision Song Contest entwickelt. Wer die richtigen Antworten weiß, kann Freikarten gewinnen. Und noch einmal ESC. Am Donnerstag gibt's bei mir im WDR 2 Musikclub das 2. Halbfinale.

26.04.11

 

Deutscher Meister wird nur Lena oder Heja ESC

"Deutscher Meister wird nur der BVB" - der absolute Lieblingshit der BVB-Fans. das hat meine Fan-Hitparade ergeben, die ich für WDR 2 produziert habe. Ansonsten dreht sich im Moment ohnehin fast alles um die Berichterstattung über das Meisterfieber. Und um den Eurovision Song Contest. Für WDR 2 und WDR 4 habe ich die Favoriten schon vorgestellt, es folgt jetzt eine Serie "Lenas Konkurrenten", die in den nächsten Tagen bei äh, hmm, gerade vergessen, startet. 

24.02.11

DAB vs. IP

Am Sonntag (27.02.11) werde ich als Experte an einer Online-Diskussion zur Zukunft des Radios teilnehmen. Hier der Ankündigungstext von 1000mikes.com

Das Ende von 2010 war der Startschuss für eine großflächige Förderung des digitalen Hörfunks in Deutschland. ARD und Privat-kommerzielle konnten sich auf einen Vertrag einigen, der dann auch unterschrieben wurde. Doch was bedeuten DAB und DAB+ für den Hörfunkbetrieb? Wird DAB diesmal von den Sendern angenommen? Ist Radio über HSDPA/LTE eine kostengünstige Alternative zum traditionellen Rundfunk? 

Mit diesen Fragen wollen wir uns am kommenden Sonntag, dem 27. Februar ab 16 Uhr in einer online Gesprächsrunde beschäftigen. Christoph Till von dailypod wird die Gesprächsrunde leiten. Mit dabei ist der Radiojournalist Michael Westerhoff. Und natürlich Sie: Schalten Sie live in den Stream von 1000mikes, rufen Sie uns an und diskutieren Sie mit uns, welche Chancen DAB und Mobilfunk haben, maßgebend für das Radio der Zukunft zu werden.

11.02.11

Neue Seite: airportnrw.de

Für das WDR Fernsehen und die WDR Radio-Stationen berichte ich jetzt seit über zehn Jahren über die Flughäfen in NRW: Als kleines Hobby habe ich mir die Seite airportnrw.de  zugelegt, auf der ich ergänzend zu meinen professionellen Aktivitäten (wenn es die Zeit erlaubt) Daten, Fakten und News über die Flughäfen veröffentliche. 

18.01.11

Sprechertätigkeit: WDR Fernsehen, Eurosport, Unternehmen, DVD's

Ein Kollege fragte mich gerade, ob ich denn auch als Sprecher tätig sei, das würde gar nicht auf der Homepage stehen. Hmm. Gute Idee! Kommt auf die Homepage. Muss erstmal Grübeln, für wen ich alles schon gesprochen habe...

Neue Sprecher-Seite

06.01.11

Berühmt, aber nicht reich...

Die Zeiten, in denen Künstler mit Musik reich und berühmt wurden, sind lange vorbei. Am samstag befasse ich mich mich in einer Schwerpunktsendung bei WDR 5 (Profit am Samstag, 08.01.11, 18 Uhr) und bei WDR.de ausführlich mit dem Niedergang der Musikindustrie. Und mit möglichen Wegen aus der Krise.

Themenüberblick der Sendung

29.12.10

Und noch die Jahresstatistik: Luftfahrt contra Handel

Wie sich bereits im August angedeutet hatte, hat die Luftfahrt die Nase vorn. Ich habe dieses Jahr 71x über Flughäfen (von Aschewolke über rot-grüne Luftfahrtpolitik bis Service bei Lufthansa & Co), aber "nur" 52x Handel (Schwerpunkte: Woolworth-Pleite/-Übernahme, Nachwehen von Hertie, KIK-Skandale) berichtet. Und 2011? Die Luftverkehrssteuer dürfte wohl ein erster Schwerpunkt sein. Also mein Tipp: Wieder ein knapper Sieg für die Luftfahrt.

28.12.10

Tschüss, ARD Popnacht...

Heute (Dienstag auf Mittwoch) winke ich mal mit dem Taschentuch nach Deutschland. Allerletzte ARD Popnacht von WDR 2. Nach fast zehn Jahren. Schnief. WDR 2 produziert ab 1.1.11 zusammen mit NDR 2 ein gemeinsames Nachtprogramm. Also keine deutschlandweiten Nächte mehr. Tschüss, Bremen, Hessen, Berlin und Saarland.

20.12.10

Wie immer und diese Zeit: Frohes Fest, guten Rutsch und Dank an alle

Allen, die mit mir zu tun haben durften/mussten/sollten/es gern vermieden hätten und natürlich allen Hörern von WDR 2 ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch. Um mich kommen Sie nur durch Einschalten eines falschen Senders herum :-)

Same Procedure am Heiligabend - wie seit fast zehn Jahren würde ich mich auch in diesem Jahr freuen, wenn wir uns Heiligabend hören.

WDR 2, 24.12.10, Der Heiligabend 20 - 24 Uhr

Oder für alle Frühaufsteher bzw. Lang-Feierer

WDR 2, 1.1.11, Neujahr, 6 - 9 Uhr

An dieser Stelle auch noch ein Dank an alle, für die ich in diesem Jahr arbeiten durfte:

1live, ARD, Content Medien, Deutsche Telekom AG, Dortmunder Volksbank, Funkhaus Europa Köln/Bremen, International School of Management Dortmund und Frankfurt, NDR info, Regionalagentur Westfälisches Ruhrgebiet, Technische Universität Dortmund (Journalistik-Studiengang), WDR 2, WDR 5, WDR Wirtschaftsredaktion, WDR.de, WDR Fernsehen

Nun muss aber gut sein. Bis 2011.

10.10.10

Loveparade-Unglück und die ökonomische Folgen für Duisburg

Welche Folgen hat das Loveparade-Unglück für die Duisburger Wirtschaft? Ich habe Oberbürgermeister Adolf Sauerland auf der Immobilienmesse Exporeal in München begleitet. Die Duisburger stellten dort u.a. die Bebauung des Loveparade-Geländes vor. Wie die Reaktionen ausfielen, gibt es in diesem Stück, das im WDR Fernsehen lief, zu sehen.

01.09.10

Videoblog WDR 2 für eine Stadt

Amy MacDonald und Nena auf der Bühne, Olli Dittrich im Montalk, die WDR 2 - Sportredaktion im Fußballspiel gegen eine Nettetaler Auswahl - ganz Nettetal steht am Samstag (04.09.) im Zeichen der WDR 2 - Aktion "WDR für eine Stadt". Ich liefere den Videoblog mit dem Blick hinter die Kulissen. Alle Werke sind bei WDR2.de zu bewundern. 

03.08.10

Aschewolke vs. KIK-Skandale

Nach dem haushohen Sieg des Handels im vergangenen Jahr (siehe News vom 28.12.) bahnt sich 2010 ein Kopf-an-Kopf-Rennen meiner beiden Schwerpunkt-Themen an. Aschewolke und ein Flugzeug-Unglück haben die Luftfahrt nach vorne katapuiltiert. Aktueller Stand: 44 Beiträge Luftfahrt32 Handel. Allerdings holt der Handel stark auf. In erster Linie wegen der Woolworth-Übernahme und den KIK-Skandalen um die Bespitzelung von Mitarbeitern. In zehn Tagen jährt sich zudem die Pleite von Hertie zum ersten Mal. Ein weiterer Schwerpunkt in meiner Berichterstattung. In diesem Jahr habe ich bislang für das WDR Fernsehen, die ARD, WDR 2, WDR 5, Bayern 3, 1live und WDR.de über meine Lieblingsthemen berichtet.

19.07.2010

Hörfunk-Seminar Technische Universität Dortmund

So, nun steht auch die zweite Hochschule, an der ich als Dozent tätig sein werde, hochoffiziell fest. Zusammen mit der Kollegin Josefine Fehr werde ich am Journalistik-Lehrstuhl der TU Dortmund Seminare zum Thema Hörfunk geben: Von der Sendungsplanung über Themenauswahl und Musikprogrammierung bis hin zu praktischen Tipps rund um Moderation, Beiträge und Kollegengespräche. Also ein Rundum-Glücklich-Paket.

15.07.2010

Seminare an der International School of Management

Im Wintersemester unterrichte ich wieder "Broadcast Management" an der International School of Management. Insgesamt sind drei Seminare geplant, zwei am Standort Dortmund, eins in Frankfurt am Main. Bereits seit zwei Jahren habe ich an der privaten Universität einen Lehrauftrag. In diesem Semster dürfte darüber hinaus noch ein weiterer lehrauftrag an einer staatlichen Universität hinzu kommen.

01.07.2010

Glamour in Bergkamen, Billig in Unna

Ein Tag, eine Branche und doch waren beide Ereignisse, über die ich heute berichte, meilenweit voneinander entfernt. Mit Bussi-Bussi und Schampus hat der Modekonzern Steilmann seine neue Hauptverwaltung in Bergkamen eröffnet, der Handel soll inn Zukunft wieder mehr Mode made by Steilmann in den Läden verkaufen. Mehr Umsatz - das erhofft sich auch der insolvente Woolworth-Konzern. Tengelmann/KIK haben das Traditionskaufhaus übernommen. Und heute nur ein paar Kilomter entfernt in Unna ebenfalls die neue Unternehmenszentrale eröffnet. Woolworth und Steilmann - zwei Pleitkandidaten gehen einen neuen Weg. Welcher erfolgreich(er) ist, darüber habe ich hoffentlich viel zu berichten :-) Mehr Handelsthemen hier.

22.05.2010

Bye, bye e-m-s new media AG?

Herbst 2000. Morgens Zürich - mittags Luxemburg - abends London. Als Investor Relations Manager der e-m-s new media AG bin ich auf Road Show, um unsere Aktien bei Investoren zu platzieren. Beruflich eine sehr spannende Zeit, die ich nicht missen möchte. Ich habe das Unternehmen zwar bereits 2001 verlassen, aber bis heute verfolgt, wie sich das die Film-Firma entwickelt.Die aktuelle Krise am Entertainment-Markt hat nun auch die e-m-s getroffen. Das Unternehmen soll mit einer Plan-Insolvenz gerettet werden. Viel Glück, den verbliebenen Mitarbeitern, die ich größtenteils noch kenne, und dem Gründer Werner Wirsing.

14.04.2010

Was müsste eine Jeans kosten?

Dumpinglöhne für Baumwollpflückerinnen, Billigtarife im Einzelhandel - was würden eine Jeans oder ein T-Shirt kosten, wenn die Löhne steigen würden? Für WDR 2 habe ich gestern eine Musterrechnung aufgemacht. Weitere Infos hier. Die anderen Handelsthemen der Woche tragen irgendwie alle das Wort "Krise" im Titel: Krise bei Karstadt, Krise der Discounter, in Krise boomen Ein-Euro-Shops. Hauptsache, ich bekomme bei der Berichterstattung für WDR 2 und WDR 5 keine Krise...

14.03.2010

Die Blase platzt - ich war dabei

In diesen Wochen häufen sich die Berichte über die New-Economy-Blase, die vor zehn Jahren geplatzt ist. Soooo lange her, Zeit sich zu erinnern. Ich habe das damals gleich zweimal live erlebt, zum einen als Börsenredakteur bei dpa-AFX in Frankfurt und später als ich als Investor Relations Manager einen Börsengang eines Medienunternehmens realisiert habe. An dieser Stelle will ich kurz stolz verkünden: Das Unternehmen existiert noch, o.k., die Aktien sind nur noch ein paar Cent wert, aber immerhin hat es bislang überlebt. Lange Rede, kurzer Sinn: Es wird Zeit für die Retro-T-Shirt-Kollektion "Ich war dabei als die Blase platzte".

28.12.2009

Weniger Passagier in der Luftfahrt - Krisen und Skandale im Handel

Hertie-Pleite, SinnLeffers-Pleite, Karstadt-Krise, Bespritzelungen bei KIK. Immer wieder war der Handel 2009 in den Schlagzeilen. Ein bißchen habe auch ich dafür gesorgt. Mit 86 Handelsbeiträgen für das WDR Fernsehen, WDR 2, WDR 5, WDR.de, NDRinfo, DLF und Deutsche Welle. Damit schlägt der Handel in diesem Jahr ganz klar meinen anderen Themenschwerpunkt, die Luftfahrt. Dort lagen die Schwerpunkte beim Einbruch der Passagierzahlen aufgrund der Krise, der Aufstieg von Weeze zur Nr. 3 in NRW und bei den Ausbauvorhaben der Flughäfen in NRW Hier komme ich auf 53 Beiträge. Also, 86:53, klarer Sieg für den Handel in 2009.

Alle 2009 bearbeiteten Handelthemen und Luftfahrtthemen finden Sie in der entsprechenden Liste.

Und was bringt 2010? Im Handel drängen mit TK Maxx und Promark zwei ausländische Anbieter auf den Markt, die es deutschen Traditionsunternehmen schwer machen werden. In der Luftfahrt dürften die Passagierzahlen wieder steigen, in NRW wird sich zeigen, ob der geplante Ausbau der Flughäfen in Dortmund, Paderborn und Münster angesichts knapper Kassen und Klagen wirklich realisiert werden. 

24.12.2009

Weihnachtsmänner am Mikro

WDR.de widmet dem Kollegen Mike Litt von 1live und mir heute die Geschichte "Am Mikro: Die WDR Weihnachtsmänner". Wir beide moderieren seit Jahren bei unseren Sendern den Heiligabend.

14.12.2009

Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch

Ups, es ist schon wieder Zeit für meine traditionellen Weihnachtsgrüße. Die gibt's wie jedes Jahr live im Radio...

WDR 2, 24.12., Der Heiligabend, 20 - 24 Uhr

WDR 2, 26.12., Weihnachten 6 - 9 Uhr

...oder hier im Web. Danke an alle Zuhörer, Zuschauer und die Sender und Unternehmen, für die ich 2009 arbeiten durfte:

1live, ARD, Content Medien, Deutsche Welle, Deutschlandfunk, Dortmunder Volksbank, DW-World.de, International School of Management, NDRinfo, Radio Bremen, Regionalágentur Westfälisches Ruhrgebiet, Robert-Schuman-Berufskolleg, SWR 1, WDR 2, WDR 5, WDR.de, WDR Fernsehen.

Ganz speziell an die WDR 2 Musikredaktion, WDR.de, WDR Fernsehen Landespolitik, WDR Wirtschaftsredaktion Radio und WDR Dortmund.

Michael Westerhoff 

10.10.2009

Facebook-Link

Kurz, schmerzlos, ohne weitere Kommentare: Mein Facebook-Link.

25.09.2009

Neue Vorlesungen an der ISM

Auch in diesem Semester halte ich wieder Vorlesungen an der privaten Universität "International School of Management", diesmal erstmals am Standort Frankfurt. Die Reihe steht unter dem Titel "Medienmanagement". Mehr unter "Lehrauftrag".

21.09.2009

Wahlbetrug und Mark Knopfler

In den vergangenen Wochen ist mir immer wieder diesselbe Frage gestellt worden: Wie passen Wahlbetrug und Musik zusammen? Einerseits habe ich ausführlich über das Theater um den neu gewählten Dortmunder Oberbürgermeister Sierau berichtet, fürs WDR Fernsehen, WDR 2, 5 und WDR.de, andererseits aber auch das Radiokonzert mit Element of Crime moderiert. Und nebenbei noch ein paar Handelsthemen bearbeitet. Die Antwort auf die Frage ist ganz kurz: Das eine geht nicht ohne das andere. Die Musik ist ein herrliches Kontrastprogramm zu Skandalen und Affären in Politik und Wirtschaft. Und überhaupt: Würde man einen Unternehmer fragen, wie sein Opernbesuch zum Stahlgeschäft passt? In diesem Sinne verfolge ich weiter das Getöse um eine Neuwahl in Dortmund und moderiere am 29.09.09 das WDR 2 Radiokonzert mit Ex-Dire Straits Mark Knopfler in Köln. Und freue mich drüber.

Konzertrückblick Radiokonzert Element of Crime

02.09.2009

Radiokonzert mit Element of Crime

"Immer da wo du bist bin ich nie", heißt die neue CD von Element of Crime, die sie exklusiv am 15.09.09 bei einem Radiokonzert von WDR 2 in Wuppertal in der Villa Media präsentieren werden. Karten gibt's nur in Verlosungen bei WDR 2. Ich werde dieses Radiokonzert moderieren, zu hören am 15.09. ab 21 Uhr im WDR 2 Musikclub.

16.08.2009

Das Kaufhaus lebt!

Hertie-Pleite und Arcandor-Insolvenz haben mich in den vergangenen Wochen ziemlich auf Trab gehalten. Für zahlreiche Medien habe ich über die Traditionskaufhäuser berichtet. Immer wieder stieß ich dabei auf vermeintliche Experten, die die These von „das Kaufhaus ist tot“ vertraten. Aber ist das wirklich so? Gibt es wirklich ein Kaufhaus-Problem oder ist es nicht vielleicht nur ein Karstadt-Problem? Fakt ist: Die Pleiten, über die ich berichtet habe, waren allesamt Insolvenzen von aktuellen und ehemaligen Arcandor-Töchtern: Karstadt, SinnLeffers, Hertie, Wehmeyer. Die Kaufhofs und H&M’s dieser Welt machen dagegen gute Geschäfte. Darüber habe ich kürzlich für NDRinfo berichtet. Für den WDR habe ich – neben der aktuellen Pleite-Berichterstattung – einen anderen Schwerpunkt gewählt: Das Konzern unabhängige Kaufhaus, das trotz Krise blüht. Nachzulesen u.a. hier bei WDR.de.

Über die Kaufhaus-Krise habe ich berichtet für: WDR Fernsehen, WDR 2, WDR 5, 1live, NDRinfo, B5 aktuell, Nordwestradio, WDR.de

15.08.2009

Und noch ein Profil...

...gerade bei Kreativwirtschaft Dortmund entdeckt

13.06.2009

Neues Profil beim WDR Fernsehen Landespolitik

Die landespolitische Redaktion des WDR Fernsehens hat ihren Webauftritt aufgefrischt. Inklusive Fotos und Profile der Autoren.

Hier mein neues Westpol-Profil

Andere Profile von mir im Netz:

WDR 2 - Moderatoren

XING

24.05.2009

KIK bespitzelt Mitarbeiter

Die von mir ausgegrabene Story, dass KIK seine Mitarbeiter bespitzelt, hat in den vergangenen Tagen hohe Wellen ausgelöst. Dem WDR war meine Recherche sogar eine Pressemitteilung wert, mit der er am 19. Mai, also vor anderen Medien, an die Öffentlichkeit gegangen ist:

WDR 5: Bekleidungsdiscounter kik hat finanzielle Situation seiner Mitarbeiter überprüft

Köln (ots) - Der Bekleidungsdiscounter kik mit Sitz in Bönen hat nach Informationen der WDR 5-Sendung Westblick (17.05-17.55 Uhr) bei der Firma credit reform regelmäßig und über einen längeren Zeitraum hinweg Auskünfte über seine Mitarbeiter eingeholt. Damit sollte nach Mitteilung des Unternehmens sicher gestellt werden, dass Mitarbeiter "mit negativen Einträgen nicht in sensiblen Arbeitsbereichen - wie z.B. für Kassiertätigkeiten - eingesetzt werden." Diese Maßnahme habe gleichermaßen dem Schutz der Mitarbeiterinnen und des Unternehmens gedient, heißt es in einem Schreiben des Unternehmens. Die Abfragen seien eingeschränkt und die Landesdatenschutzbeauftragte informiert worden. Ein Sprecher der Datenschutzbehörde bestätigte, dass der Vorgang überprüft werde. In etwa 14 Tagen wolle man dazu Stellung nehmen. Solch einen Fall habe es bislang noch nie gegeben.

Liste meiner Beiträge zur KIK-Datenaffäre und Links zu den einzelnen Stücken

15.05.2009

WDR 2 an Himmelfahrt: 60 Jahre Deutschland - 60 Jahre Hits

Statistiken, Lexika, Musikarchive - der Kollege Detlev Steinmetz und ich hängen seit Tagen darüber, um für Himmelfahrt eine tolle Sendung zusammenstellen. Anlässlich des 60. Geburtstags der Bundesrepublik wollen wir die 60 größten und wichtigsten Hits dieser Zeit präsentieren. Chronologisch von 1949 bis 2009. Und zwischendurch natürlich einige Anekdoten aus den Jahren wiedergeben. Ob und wie es uns gelungen ist, können Sie am 21. Mai zwischen 18 und 24 Uhr bei WDR 2 hören. Viel Spaß!

WDR 2-Programminfo zur Sendung "60 Jahre Deutschland - 60 Jahre Hits"

WDR 2 präsentiert in einem sechsstündigen Musikclub Spezial eine musikalische Zeitreise, die 1949 mit der Gründung der Bundesrepublik beginnt. Wir erinnern u.a. an den Einzug des Rock'n'Roll in Deutschland. Wir spielen die erste Schallplattenaufnahme der Beatles in Hamburg, drehen Disco Sound in München auf, reiten auf der neuen deutschen Welle der 80er Jahre und vergessen auch nicht den Hype um die Jungs von Tokio Hotel oder den Fantastischen Vier. Ab 18.00 Uhr spielen wir bis einschließlich Mitternacht große und kleine Hits, die in 60 Jahren Deutschland für Gesprächsstoff sorgten - von Fats Domino bis Paul Potts, von den Beatles bis zu Tokio Hotel, von den Silver Convetion bis zu den No Angels. Moderation: Michael Westerhoff, Detlev Steinmetz

06.05.2009

Weeze vs. Elmpt - ein weiterer Flughafen für NRW?

In diesen Tagen machen die alten britischen Militärflughäfen wieder Schlagzeilen. Gerade erst habe ich für das WDR Fernsehen, das WDR 2 Morgenmagazin und WDR.de über den Streit um die Betriebsgenehmigung für Weeze berichtet, da bahnt sich die nächste Auseinandersetzung an. In Elmpt an der deutsch-niederländischen Grenze liegt ebenfalls eine 3.000-Meter-Bahn brach. Und schon wird über eine zivile Nutzung nachgedacht. Heute berichte ich das erste Mal fürs Fernsehen über den stillgelegten Airport Elmpt und seine Zukunft. Übersicht über alle Luftfahrt-Themen, über die ich in den vergangenen Jahren berichtet habe.

17.03.2009

Globales Unternehmen mit Managern im Motörhead-T-Shirt

Wie bereits seit mehreren Jahren durfte ich auch diesmal wieder einige Artikel im regionalen Wirtschafts- und Kulturmagazin "tremonia nova" beisteuern. Besonders im Gedächtnis ist mir dabei ein spannendes Unternehmen der Kreativwirtschaft geblieben: Century Media, ein globales Heavy Metal - Label, mit Sitz in Dortmund, Los Angeles und London. Die Mitarbeiter stemmen Millionen-Umsätze, aber nicht in Schlips und Kragen, sondern in Motörhead-T-Shirts. Diese und andere spannende Geschichten finden Sie in der pdf-Ausgabe des Magazins.

16.03.2009

Beratung: Seminare und Businesspläne

Der Dortmunder Gründungswettbewerb start2grow geht in seine heiße Phase. Ich durfte in diesem jahr wieder als Referent und Gutachter für Kreativ-Unternehmen tätig werden. So sind sehr spannende Projekte und Businesspläne auf meinem Schreibtisch gelandet. Insbesondere im offenen Wettbewerb tummeln sich viele Gruppen mit außergewöhnlichen Ideen. Im Übrigen zunehmend aus dem Bereich Medien/Werbung(Kreativwirtschaft, was mich an einem IT-Standort wie Dortmund sehr erfreut. Wie bereits seit Jahren war ich zudem als Referent für "Medienarbeit" in den Gründerseminaren tätig.

25.02.2009

Millionengrab Ruhrpilot: AUTOBILD springt auf Berichterstattung auf

In den vergangenen Monaten habe ich mehrfach über das Millionengrab Ruhrpilot berichtet, zuletzt im Januar in der Sendung Westpol. Das Land NRW hat 30 Millionen Steuermittel in ein nicht funktionierendes Verkehrsleitsystem gepumpt. In dieser Woche übernimmt die AUTOBILD die Berichterstattung und zitiert auch meinen letzten Test für den WDR (Autobild, 20.02.09, S. 80; derwesten.de/WAZ, 11.02.09 - Meine Berichte: Millionengrab Ruhrpilot, Westpol, WDR Fernsehen - Millionengrab Ruhrpilot bei wdr.de - Ruhrpilot in den Lokalzeiten im Ruhrgebiet, WDR Fernsehen)

18.02.2009

Musik-Woche mit Sasha und anderen Göttern

In dieser Woche ist Musik drin. Puh, endlich mal eine weitgehend krisenfreie Woche, abgesehen von der Berichterstattung über SinnLeffers, ansonsten kann ich mich diese Woche ganz auf musikalische Themen konzentrieren. Ist ja mal ne Abwechslung zu den Luftfahrt-Themen. Zum Beispiel heute mit einem Sasha-Interview fürs WDR Fernsehen, anschließend geht's gleich weiter nach Köln zur Moderation des WDR 2 Musikclubs (ab 21 Uhr). Tja, und dann ist da noch ein Herr namens Gott, nicht Karel, sondern Boris Gott. Ein Singer-Songwriter aus dem Ruhrgebiet, den ich Anfang März mit der Kamera bei seiner CD-Präsentation begleite: 20 Pommesbuden in 20 Städten in einem Tag. Ob er die Curry-Wurst um die Ohren bekommt oder ihm als Dank Pommes-Schranke serviert wird? Ich bin gespannt.

26.01.2009

Dortmund Jahrbuch 2009 erschienen

Wirtschaft, Kultur, Buntes aus einem ereignisreichen Jahr. In Dortmund ist es inzwischen eine schöne Tradit6ion, dass zum Jahreswechsel das "Jahresmagazin" erscheint, ein Buch über 100 Seiten. Seit der ersten Ausgabe 2004 schreibe ich als Autor Geschichten, diesmal über das Entsorgungsunternehmen Envio, das Logistik Lager von Thalia, den IT-Dienstleister Getit, das Pharmaforschungszentrum LDC, das Heavy Metal Label "Ventury Media" und das Magazin "Rock Hard". Diese und andere Geschichten finden Sie als pdf hier. Das Buch ist darüber hinaus in gedruckter Form im Handel erhältlich.

24.12.2008

Frohes Fest und guten Rutsch - online und onair

Der Westfälischen Rundschau sind die einsamsten DJ's aus NRW gestern eine Geschichte wert gewesen: "Auch bei den anderen WDR-Wellen müssen Moderatoren Dienst schieben: Auf WDR 2 moderiert Heike Knispel bis 20 Uhr eine Weihnachtssendung. Einsam ist sie dabei aber nicht: Sie wird von einem Redakteur und einem Techniker unterstützt. Ab 20 Uhr übernimmt Michael Westerhoff und spielt bis 0 Uhr Weihnachtsklassiker und Pop", schreibt die WR bzw DerWesten.de - von "müssen" kann allerdings keine Rede sein,es gibt keine schöne Moderation als die am Heiligabend zwischen 20 und 24 Uhr. Für alle, denen ich via WDR 2 kein schönes Fest wünschen kann, hier einen Online-Gruß.

An dieser Stelle schon mal allen Hörern, Lesern und meinen Auftraggebern ein schönes 2009. In diesem Jahr bedanke ich mich besonders herzlich bei:

ARD, 1live, Dortmund Agentur, Dortmund Tourismus, Dortmunder Volksbank, International School of Management, NDR info, Radio Bremen, Regionalagentur Westfälisches Ruhrgebiet, WDR 2, WDR 5 Westblick, WDR Fernsehen Landespolitik, WDR Studio Dortmund, WDR.de, Wirtschaftsförderung Dortmund und bei allen Redaktionen, für die ich sonst noch arbeiten durfte. 

Auf ein schönes 2009 (übrigens auch live in der Silvesternacht bei WDR 2)

Michael Westerhoff

25.11.2008

Vorlesungen ISM: Programmplanung bis Musikformate, Audience Flow bis DAB

Unter dem Punkt "Vorlesungen" finden Sie ab sofort die Inhalte meiner Vorlesungen an der International School of Management. Inhalte anderer Seminare bei anderen Institutionen folgen schrittweise.

26.10.2008

Aktuelle Stunde zu Gast bei mir im WDR 2-Studio

Heute Nacht hatte ich im WDR 2-Studio mal Gesellschaft. Ein Reporter der Aktuellen Stunde (WDR Fernsehen) war zu Gast, um bei der Zeitumstellung live dabei zu sein. Hier sein Bericht (Titel: "Ende der Sommerzeit").

26.10.2008

Zeit und Flugpläne umgestellt

Am Tag der Zeitumstellung wechseln auch die Fluggesellschaften von Sommer- auf Winterflugplan. Normalerweise ähnlich unspektakulär wie das Zurückdrehen der Uhren. Doch in diesem Jahr war damit ein wahres Strecken-Streichkonzert verbunden. Ich habe seit Donnerstag ausführlich für das WDR Fernsehen, WDR.de, WDR 2, WDR2.de, WDR 5 sowie die Regionalnachrichten bei WDR 2 darüber berichtet. Für die Beiträge bitte jeweiligen Link anklicken. 

16.10.2008

Lehrauftrag an der International School of Management (ISM)

Endlich wieder Uni! Ab diesem Semester arbeite ich an der International School of Management, einer privaten Hochschule, als Dozent. Ich unterrichte die Studenten des Fachbereichs "Communication" in "Broadcast Management". Die Themen reichen von Werbemärkten über die Positionierung von privaten Radiostationen bis zu praktischen Einblicken in den Redaktionsalltag von Radio- und Fernsehsendern. Ich freu' mich, die Studenten hoffentlich auch...

22.09.2008

Pressekonferenz mit Veronika Ferres

Hollywood im Münsterland. Naja, fast jedenfalls. Heute habe ich die Pressekonferenz zum Film "Unter Bauern" mit Veronika Ferres moderiert. So durfte ich das wunderschöne Billerbeck im Kreis Coesfeld kennenlernen. Der Film kommt im Frühjahr in die Kinos und wird von einer Tochter meines Ex-Arbeitgebers e-m-s new media AG produziert. Hier die Webseite zum Film.

12.09.2008

Wie viele Flughäfen braucht NRW?

Die aktuelle Krise des Dortmunder Flughafens hat mal wieder eine Riesen-Diskussion ausgelöst. Nachdem sich mehrere Fluggesellschaften zurückgezogen haben, wird die Frage nach der Zahl der notwendigen Flughäfen in NRW gestellt. WDR.de habe ich dazu ein Interview gegeben. Auch WDR 5 hat mich zur Krise in Dortmund interviewt und natürlich habe ich auch im Fernsehen darüber berichtet. Links zu Flughafen-Beiträgen, die online stehen, finden Sie in meiner Themenliste.

20.07.2008

Die größte Loveparade aller Zeiten - auch Reporter-Stress

Besucherrekord bei der Loveparade - ganz Deutschland hat an diesem Wochenende auf Dortmund geblickt. Und ich durfte mitten drin stehen: Im Matsch auf der B1, zwischen 1,6 Millionen Menschen, neben 36 Floats. Für die ARD-Radios. Das bedeutete, Fließband-Produktion von Beiträgen im Ü-Wagen direkt hinter der Bühne. Insgesamt habe ich fast 30 Stücke von der Loveparade produziert. Leider kann man als Reporter nicht genau nachhalten, wer welche Beiträge, O-Töne und Live-Schalten sendet. Sogenannte Sammelbeiträge kann die gesamte ARD übernehmen. Ich weiß aber ganz sicher, dass ich für 1live, WDR 2, WDR 3, WDR 4, WDR 5, Deutschlandradio Kultur, Deutschlandfunk und Radio Bremen berichtet habe. Vermutlich für wesentlich mehr, ich mache mich mal auf Spurensuche und werde die Liste so weit wie möglich vervollständigen.   

09.07.2008

Highway to love - der Countdown für die Loveparade 2008 läuft

Pressefrühstück mit den Organisatoren, Pressekonferenz der Sanitäter, Vorstellung des Loveparade-Nashorns, Interview mit dem Sponsor, Besuch des Organisationsbüros - bereits jetzt fast zwei Wochen vor der Loveparade jagt ein Termin den nächsten. Ich berichte für die "Erwachsenen-Sender" des ARD-Radios über das Mega-Event. Und nebenher auch weiter über Luftfahrtthemen wie eine Zeppelin-Landungen, Gebührendschungel, Streckenstreichungen der Airlines etc. Allein in den letzten Tagen für das WDR Fernsehen, WDR 2, WDR 5, NDRinfo und wdr.de - positiver Stress.

21.05.2008

Das Ende der Billigflüge

Steigende Ölpreise, weniger Konkurrenz durch Fusionen und Pleiten. Echte Billigflüge für 29 Euro sind längst eine Seltenheit geworden. Das bekamen viele zu spüren, die über Pfingsten oder Fronleichnam in den Urlaub fliegen. Für das WDR Fernsehen, WDR.de, WDR 2 und WDR 5 habe ich ausführlich über das mögliche Ende der Billigflüge berichtet. Einige Beiträge stehen im Netz, hier die Links: Ausführlicher Info-Text bei WDR.de, Gespräch in der WDR 5-Sendung Westblick, Fernsehbeitrag, der in der WDR Lokalzeit Dortmund gelaufen ist.

11.05.2008

333x Flughäfen und Airlines

Durch Zufall bin ich auf ein besonderes Jubiläum gestoßen, das ich im Mai feiern werde: In diesem Monat läuft zum 333. Mal seit ich mich selbständig gemacht habe ein Beitrag über ein Flughafen-Thema im Fernsehen bzw. Radio. In den vergangenen sechs Jahren habe ich u.a. für das WDR Fernsehen (Westpol, Markt, verschiedene Lokalzeiten), 1live, WDR 2, WDR 5, WDR 3 und den Deutschlandfunk über die Luftfahrt-Branche berichtet. Einen Überblick über (fast) alle Berichte finden Sie hier.

24.04.2008

"Viel zu erzählen" - Portrait über mich in Zeitschrift "Wirtschaftsjournalist"

Unter dem Titel "Viel zu erzählen" hat die Fachzeitschrift "Wirtschaftsjournalist" (Ausgabe 02/2008, S. 38 - 39) in der aktuellen Ausgabe fürs 2. Quartal 2008 ein Portrait über mich veröffentlicht.

14.03.2008

Oster-Reise-Tipps: Parkgebühren an Flughäfen und die Alternativen

Flug 9,90 Euro. Parkgebühren 99,00 Euro. Nur noch der Flughafen Paderborn-Lippstadt ist ein Paradies für Autofahrer. Er ist der einzige in NRW, an dem es noch kostenlose Parkplätze gibt. Für WDR 2 habe ich heute Parkgebühren verglichen und über billige Alternativen berichtet. Hier das Ergebnis des großen Vergleichs. Weitere Servicethemen rund ums Fliegen: Lockangebote von Billigfliegern, steigende Gepäckgebühren bei Billig-Airlines, versteckte Gebühren

26.02.2008

Abzocker, Betrüger, Versager - Manager 2008

Damit es nicht zu bunt wird (siehe Eintrag vom 10.02.) ein kurzer Beweis, dass ich mich auch weiterhin den ernsten Dingen des Lebens widme: Abzocker, Betrüger, Versager - ein Beitrag über Manager für das landespolitische Magazin Westpol des WDR Fernsehens. "WestLB: Für die Sparkassen geht's ans Eingemachte"  (Berichte von mir gabs im WDR Fernsehen, WDR 2, WDR 5 und bei wdr.de). "Was Abgeordnete so nebenbei verdienen" (Westpol/WDR Fernsehen) 

10.02.2008

James Bond - Kinderjahre eines Meisterspions (in Wattenscheid)

Auch wenn es keiner glaubt: James Bond ist in Wattenscheid aufgewachsen. So schreibt es der Biograph von Bond-Erfinder Ian Flemming in einer 007-Biografie. Kein Scherz! Der Stadt Bochum war das genauso neu wie den meisten Wattenscheidern. Für WDR 2 habe ich ausführlich darüber berichtet und natürlich auch einen kleinen Film-Trailer produziert: James Bond - Kinderjahre eines Meisterspions

07.01.2008

Music for Airports - von Ambient zu Café del Mar

Dass die heute so beliebte Lounge-, Chill-Out- oder Café del Mar-Musik ihren Ursprung auf dem Köln-Bonner Flughafen hat, ist nicht wirklich bekannt. 1978 war der Komponist Brian Eno, der auch Mitglied bei Roxy Music war oder Hits für U2 produzierte, so genervt vom Gedudel auf dem Airport, dass er einen Soundtrack erfand. Wegweisend für Techno-DJ's wie Sven Väth, die sich heute noch auf Enos Ambient-Music berufen. Für WDR 3 gehe ich heute auf Spurensuche und lande bei Lounge Musik und "Tag am Meer" von den Fanta 4 (WDR 3, "Resonanzen", 07.01.08, ab 17 Uhr; Wiederholung 09.01.07, 1LIVE Kunst)

09.12.2007

1000 verschwundene röhrende Hirsche - wie wertvolle Kunst in Kommunen verschwindet

"Es ist ein Skandal", sagt die Kunstdetektivin Ulli Seegers, die für das Art Loss Register in Köln nach verschwundenen Picassos fahndet. Tausende Bilder sind aus städtischen Museen in NRW verschwunden, ohne dass jemand etwas davon bemerkt hätte. Angeblich entwendet von Bürgermeistern und Amtsleitern, die schmückende Kunstwerke aus ihren Büros mit nachhause genommen haben. Außer Soest fahndet niemand nach den verschwundenen Kunstwerken. Welche Werte verschollen sind, zeigt aber die Bestandsaufnahme in Soest. Hier wurden zwei Werke gefunden, die Experten auf jeweils 100.000 Euro schätzen. "Der Gesamt-Schaden könnte in die Millionen gehen", vermutet Seegers. In der vergangenen Woche habe ich den Fall für das Magazin "Westpol" im WDR Fernsehen "ausgegraben", in der kommenden Woche werde ich für WDR 2 darüber berichten. Den Westpol-Beitrag können Sie im Web-TV anschauen.

17.11.2007

Luftfahrt-Wochen in Deutschland

Wieder so eine Woche, in der sich die Ereignisse überschlagen: Erst kritisiert die EU die Tricks der Billigflieger, dann gibt's wieder Streit über Subventionen an die Flughäfen Berlin-Schönefeld, Lübeck und Dortmund, dann formiert sich eine Gruppe von Kabarettisten gegen den Flughafenausbau in Dortmund, die FDP-Bundestagsfraktion stellt eine Anfrage wegen Regional-Flughäfen an die Bundesregierung in Form von Minister Tiefensee antwortet tatsächlich. Damit ist klar, was ich diese Woche so getrieben habe: Jede Menge Beiträge über all diese Ereignisse fürs WDR Fernsehen, WDR 2 und WDR 5. Luftfahrt-Themen sind doch ein dankbares Arbeitsfeld, freut sich der freiberufliche Journalist und geht beruhigt ins Wochenende...

09.10.2007

Aufschwung im Ruhrgebiet

Aufatmen im Ruhrgebiet. Endlich liegt das Wirtschaftswachstum über dem Landesdurchschnitt, gleichzeitig sinken die Arbeitslosenzahlen. Dortmund gilt inzwischen als Musterfall für Strukturwandel. Noch ist das Ruhrgebiet nicht über den Berg. Den letzten Schub will der Initiativkreis Ruhrgebiet mit einem Kongress, bei dem auch die Bundeskanzlerin und der Ministerpräsident des Landes teilnehmen, geben. Eine Analyse der aktuellen Lage inkl. eines Kommentars des Ministerpräsidenten von mir sendet Westpol (WDR Fernsehen, 19.30 Uhr) am kommenden Sonntag. Eine Auswahl von Ruhrgebiets-Beiträgen, die ich bislang produziert habe, finden Sie hier

27.09.2007

Luftverkehr von Morgen

In diesen Herbstferien melden Nordrhein-Westfalens Flughäfen Rekorde bei den Passagierzahlen. Neben den beiden Großflughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn haben sich die Regionalflughäfen längst etabliert und alle wollen weiter wachsen. Aber sollen sie auch wachsen? Wie sieht der Luftverkehr der Zukunft in NRW aus? Antworten in einem Beitrag von mir am Sonntag (30.09.07) um 19.30 Uhr in der Sendung Westpol im WDR Fernsehen.

19.09.2007

Notlandungen - Ermittlungen der EU-Kommission gegen deutsche Flughäfen - Winterflugplan - Fusion Air Berlin/LTU

Kaum ein Markt ist so in Bewegung wie die Luftfahrt-Branche. Die Schlagworte oben stammen allein von einem Tag. Und sind nur eine kleine Auswahl. Aufgrund des großen Themenangebotes für Redaktionen bündele ich die Luftfahrt-Themen in Zukunft auf der Homepage http://www.luftfahrt-news.de/. Anbieter von Webseiten finden dort einen speziellen Newsletter, den sie abonnieren können. Redaktionen können dort direkt Themen bestellen.

18.09.2007

Komm nach Hagen, werde Popstar

Für das Ruhrgebietsmagazin "A40" im WDR Fernsehen habe ich eine Reise in die eigene Jugend unternommen. Zusammen mit Nena und Kai Havaii von Extrabreit, beide aus Hagen, schildere ich die Anfänge der Neuen deut´schen Welle. Zudem blicken wir darauf, was aus den Helden von damals geworden ist. Der Beitrag läuft am Samstag (22.09.) um 16.30 Uhr im WDR Fernsehen (Wiederholung am selben Abend um 19.30 Uhr in der Lokalzeit Dortmund).

30.08.2007

Die besten CDs aller Zeiten

Am Tag der deutschen Einheit spielen wir bei WDR 2 wieder die WDR 200. Diesmal suchen wir die 200 Lieblingsalben der Hörer. Den ganzen Tag über werden wir Stücke aus diesen CDs spielen. Von Platz 200 bis Platz 1. Wie bei den letzten WDR 200 vor zwei Jahren gehöre ich auch diesmal zum Moderatorenteam. Auf der Homepage von WDR 2 können Sie Ihre Lieblings-CD wählen.

Meldungen 03.12.2006 - 20.8.2007 im Newsarchiv

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Top
Michael Westerhoff  | michael.westerhoff@michaelwesterhoff.de